Über uns

Zur herausgebenden Gruppe des Berliner Grafikkalenders gehören aktuell:
Wolfgang Rüppel, Ute Lindner, Jürgen Kellig, Javis Lauva, Toni Wirthmüller, Helmut Gutbrod, Ka Bomhardt,
Paula Schmidt, Michael Bause, Helmut Metzner, Christian Rothmann, Jochen Stenschke

 

25

von links nach rechts: helmut metzner, jochen stenschke, ulrike hogrebe, wolfgang rüppel, irene jourdan-koch,
paula schmidt, christian rothmann, michael bause, gisela genthner, javis lauva, toni wirthmüller, stefan fahrnländer, giselas hund (atelier christian rothmann)

Irene Jourdan-Koch ist aus der Gruppe ausgeschieden.
Neues Mitglied ist seit 2011 Helmut Gutbrod
Mit der Edition 2017 stellen wir 3 neue Mitglieder vor: Ute Lindner, Ka Bomhardt und Jürgen Kellig.
Stefan Fahrnländer, Gisela Genthner und Ulrike Hogrebe scheiden aus der Gruppe aus.

Berliner Grafikkalender Edition 2017

Die kleine Kunstsammlung in Form eines Kalenders

Seit fast 20 Jahren erscheint der Berliner Grafikkalender regelmäßig in jedem Herbst und ist inzwischen eine feste Institution unter Grafiksammlern geworden.

12 Originalgrafiken von 12 namhaften Berliner Künstlern, handsigniert und numeriert (Auflage 150 Exemplare), ergeben jedes Jahr neu eine sehr vielfältige kleine Kunstsammlung in der Form eines Kalenders.

Die Grafiken können leicht von den Kalendarien entfernt werden, also als Einzelblätter gerahmt, präsentiert und verschenkt werden.

Kurzbiographien der Künstler finden Sie hier auf unserer Internet-Seite.